/dev:
„Frag Riot“: Die meisten Pentas?

Plus … „Wild Rift“-Animationen für League auf dem PC. Und die Entstehung von Champion-Musik.

/dev:AutorenDas Musik-Team von Riot, Riot Brightmoon, kyrieFH
  • In die Zwischenablage kopiert

Willkommen zu „Frag Riot“

Heute sprechen wir über die Feinabstimmung der Champions, Animationen und Pentas.

Und bitte schick uns all deine Fragen! Wir lieben es, sie zu lesen … In der Regel.

Ich liebe die Championanimationen in WR. Habt ihr geplant, sie irgendwann auch in League zu implementieren?

Ich liebe diese Einführungsanimationen auch! Sie sehen nicht nur cool aus, sondern helfen neuen Spielern, die League of Legends nie auf dem PC gespielt haben, auch dabei, die unterschiedlichen Champions kennenzulernen. Jede einzelne erzählt eine kurze Geschichte, die den Spielern die Persönlichkeit und Stärke des jeweiligen Champions vermittelt. Wir haben überlegt, League für den PC ein ähnliches Feature zu verpassen (und werden es vielleicht auch tun), das würde jedoch sehr viel Arbeit an unserem aktuellen Championauswahl-Bildschirm nach sich ziehen. Aktuell konzentrieren wir uns jedoch voll und ganz darauf, unser System weiter zu verbessern, damit es so zugänglich und genau wie möglich wird. Solange wir mit dem System also nicht zufrieden sind, werden wir keine neuen Features entwickeln, allerdings werden wir uns diesem Thema in der Zukunft sicher wieder annehmen.

Riot Brightmoon, leitender Gameplay-Produzent

Welche Faktoren berücksichtigt ihr, wenn ihr die Musik für einen neuen Charakter entwickelt?

Es gibt so viele Aspekte, die die Musik eines Champions beeinflussen können, dass es sich manchmal überwältigend anfühlen kann, eine Richtung festzulegen. In solchen Fällen kann es helfen, zusammen mit den anderen Teams die Kernelemente eines Champions herauszuarbeiten. Dabei handelt es sich in der Regel um zwei bis drei Wörter, die den jeweiligen Champion beschreiben – diese Wörter reichen zwar nicht aus, um den Champion bis ins Detail zu beschreiben, vermitteln aber einen Eindruck davon, wer er ist und was ihn von den anderen Champions unterscheidet.

Manchmal können diese Dinge sehr offensichtlich sein, wie das bei der Musik von Nunu und Willump der Fall ist. Die Flöte und die Musik im Allgemeinen spielen in Nunus Leben eine große Rolle, weshalb die Flöte auch Teil der Musik ist. Manchmal manifestieren sich diese Kernelemente jedoch erst mit der Entwicklung der Musik. Die Musik von Fiddlesticks ist ein gutes Beispiel dafür, bei der es sich um ein Lied über die Anzeichen für die Rückkehr von Fiddlesticks handelt. Und obwohl das gesamte Lied unheimlich klingt, kommt der wahre Schrecken erst ganz am Ende zum Ausdruck. Es kann aber auch sein, dass wir einige Kernelemente eines Champions in seiner Musik verstecken oder neuinterpretieren. Die Musik von Sylas ist ein gutes Beispiel hierfür, da der Mittelteil eine düsterere Neuinterpretation des wiedererkennbaren Anfangs von Demacia Rising ist.

Neben den Kernelementen gibt es drei wichtige Punkte, die wir bei der Musik für einen Champion berücksichtigen …

  • Ort: In den unterschiedlichen Teilen von Runeterra gibt es verschiedene Musikrichtungen und Stileinflüsse. Und wenn die Heimat eines Champions eine wichtige Rolle in seiner persönlichen Geschichte spielt (weil er beispielsweise ein Halbgott ist oder aus Freljord stammt), dann spielt sie auch für seine Musik eine wichtige Rolle.


    Wenn wir an der Skin-Musik arbeiten, berücksichtigen wir ähnlich Elemente. Im Grunde werden die Musik und der Stil vom Ort oder der alternativen Welt definiert, in der der Skin seinen Ursprung hat. Anschließend dreht sich alles um die Stimmung. Wir überlegen uns, ob die Champions der Skinserie fröhlich, exzentrisch oder wagemutig sind. Oder ob die Skinserie futuristisch, rau oder seriös ist. So wussten wir beispielsweise, dass sich PROJEKT um futuristische Technologien, eine Neon-Dystopie sowie eine erstaunliche und doch beklemmende Umwelt dreht. Derartige Anhaltspunkte können dabei helfen, eine klare Richtung für die Musik festzulegen.

    Das Musik-Team von Riot

    Welcher Champion hat die meisten Pentakills erzielt?

    Das ist eine klassische Frage! Wenn wir uns die Solo-/Duo-Ranglistenspiele von Patch 11.11 ansehen, dann hat Samira die meisten Pentakills erzielt, gefolgt von Master Yi und Katarina. Dabei haben wir die Beliebtheit jedoch außer Acht gelassen. Wenn man die Beliebtheit berücksichtigt, dann ergibt sich folgende Reihung: Samira (0,018 Pentakills pro Spiel), Master Yi (ebenfalls 0,018) und dann Katarina (0,015) – diese drei Champions sind ähnlich beliebt!

    Hier sind noch ein paar weitere belanglose Informationen zu den Pentakills:

    Es wird dich vielleicht wenig überraschen, zu hören, dass du auf Verzauberer und Tank-Supporter verzichten solltest, wenn du einen neuen Rekord an Pentakills aufstellen möchtest. Soraka, Braum, Rell und Taric gelangen bei den Solo-/Duo-Ranglistenspielen, die wir zur Auswertung heranzogen, jeweils 0(!) Pentas.

    In den ARAMs konnte jeder einzelne Champion Pentakills erzielen! In diesem Spielmodus löst Master Yi Samira mit beeindruckenden 0,082 Pentas pro Spiel an der Spitze ab. Samira und Katarina erzielen hingegen 0,071 und 0,054 Pentas pro Spiel.

    Selbst die hochrangigen Spieler sind vor dem Pentakill-Trio nicht gefeit – Master Yi (0,017), Samira (0,015) und Katarina (0,011) erzielen auch in Diamant und höher die meisten Pentakills pro Spiel.

    kyrieFH, Analytiker für „Einblicke“

    Hast du eine Frage? Schau hier vorbei, stelle deine Frage und schicke sie ab.



    • In die Zwischenablage kopiert