Teamfight Tactics: Patchnotizen 11.17

AutorRodger „MinionsRpeople2“ Caudill
  • In die Zwischenablage kopiert

Willkommen zurück, Abenteurer!

In Patch 11.17 tut sich allerhand. Aus dem Weg, 3-Gold-Carrys! Wir brauchen Platz für mehr 4- und 5-Gold-Champions, damit Neuzuweisungs-Strategien und Carrys, die im späten Spiel glänzen, alle einen Platz in der Meta finden. Apropos Meta, wir haben Überarbeitungen der Attribute „Wächter“ und „Zaubermeister“ vorgenommen, die mit etwas Tüfteln bestimmt große Auswirkungen haben werden. Vergiss auch nicht die Patch 11.16-Aktualisierungen, bei denen wir deine kleinen, aber nicht ganz so unschuldigen Lieblingsyordle abgeschwächt haben. Los geht’s!
Rodger „MinionsRpeople2“ Caudill

Patch-Aktualisierungen

31. August, Änderungen an der Spielbalance

Sogar mit den großen Änderungen von letzter Woche haben wir eine recht ausgeglichene Meta, abgesehen von drei Ausreißern, die wir uns im Folgenden vornehmen.

Champions

  • Aatrox – Gesamtmana, abgeschwächt: 0/70 ⇒ 30/100
  • Aatrox – Heilung von Todbringender Schlag: 200/300/450 ⇒ 200/300/400
  • Vayne – absoluter Schaden durch Silberbolzen: 70/100/140 ⇒ 70/95/120
  • Nocturne: Angriffsschaden: 80 ⇒ 75

Patch 11.17 auf den Punkt gebracht

Änderungen der RP-Preise

Wir aktualisieren am 8. September in einigen Regionen unsere RP-Preise für Teamfight Tactics und League of Legends. Brasilien, Lateinamerika, Russland und die Türkei erfahren aufgrund von Wechselkursen und Steueränderungen eine Preiserhöhung. Vom 23. August bis zum 8. September erhalten Spieler die doppelte Bonuswährung für alle RP-Käufe. Sieh dir den Artikel über die RP-Preise an, dort findest du genaue Zahlen und Zeiträume (Artikel nur auf Englisch verfügbar.)!

Systeme

Wenn du im frühen Spiel einen Pfannenwender als Beute erhältst, kann dir das wie eine Enttäuschung vorkommen, wenn du dich darauf konzentrierst, anhand deiner Gegenstandskomponenten die bestmögliche Teamzusammenstellung auszutüfteln. Ein Pfannenwender soll aber einen seltenen goldenen Moment darstellen. Er zählt jetzt also nicht länger als eine Gegenstandskomponente, die zum Minimum von 10 bis zu den Greifvögeln beiträgt.
  • Pfannenwender zählen nicht länger als Gegenstandskomponente hinsichtlich deiner erwarteten Komponentenausbeute. Sie erscheinen ausschließlich in Bonuskugeln.

Große Änderungen

Zur Erinnerung: Die großen Änderungen sind die, die das Metaspiel wohl am meisten beeinflussen.

Attribute

Im letzten Patch schwächten wir eine Variante der Wächter-Teamzusammenstellung ab, die zu mächtig war, wenn man Galio auf 1 Stern hielt und den Wächter-Buff bei Lucian/Akshan beginnen ließ. Diese Teamzusammenstellung war übermäßig erfolgreich, während intuitivere Wächter-Teams Probleme hatten. Bei der Mini-Überarbeitung der Wächter können die Spieler entscheiden, bei wem der Buff beginnt, indem sie die Gegenstände entsprechend auswählen. Aber die Garantie, dass der Buff beim bevorzugten Carry beginnt, ist eine große Verbesserung, die wir mit Hilfe einiger aktualisierter Zahlen unter Kontrolle halten.

Zaubermeister hat sich in diesem Set zwar ganz gut geschlagen, aber „ganz gut“ ist die Antwort, die man bekommt, wenn man jemanden fragt, wie es ihm geht, während er sich in Wirklichkeit wie eine Version von „Rabadons Todeshaube“ fühlt. Mit dieser Überarbeitung greifen wir die Steigerungsfantasie auf, die interessante Verwendungsmöglichkeiten für das Zaubermeister-Emblem bietet, das jetzt keine Obergrenze mehr hat.
  • ÜBERARBEITET: Der Wächter-Buff beginnt jetzt bei dem Wächter mit den meisten Gegenständen. Falls mehrere Wächter die gleiche Anzahl an Gegenständen haben, beginnt der Buff bei dem Wächter mit dem höchsten Angriffstempo.
  • Wächter – Angriffstempo: 25/120/1.000 % ⇒ 25/90/500 %
  • Wächter – Schildwert: 200/1.000/2.000 ⇒ 175/900/2.000
  • Plänkler – Angriffsschaden pro Sekunde: 3/6/15 ⇒ 3/8/16
  • ÜBERARBEITET: Zaubermeister-Steigerungen haben jetzt keine Obergrenze mehr.
  • Zaubermeister – Grundwert für Fähigkeitsstärke: 25/55/100 ⇒ 15/35/70
  • Zaubermeister – Fähigkeitsstärke pro Steigerung: 2/5/10 ⇒ 2/4/10

Champions: Rang 3

3-Gold-Carrys sind im Vergleich zu 4-Gold-Carrys und sogar einigen 5-Gold-Carrys übermäßig leistungsfähig, also schwächen wir die Haupttäter ab und balancieren gleichzeitig ein paar 1-Stern-Versionen dieser Einheiten aus, die in frühen PvE-Runden aus Kugeln kommen und so kostenlose Siegessträhnen ermöglichen.
  • Lee Sin – Leben: 850 ⇒ 800
  • Lee Sin – Schaden von „Verkrüppeln“: 250/350/650 ⇒ 200/350/600
  • Nidalee: „Feline Gestalt“-Transformation – Chance auf Ausweichen: 45 % ⇒ 40 %
  • Nidalee: „Feline Gestalt“-Transformation – Zusätzliches Angriffstempo: 40/50/75 % ⇒ 30/50/70 %
  • Rakan – Schaden von „Phönixfeder“: 350/500/900 ⇒ 350/500/800
  • Rakan – Heilung abhängig vom fehlenden Leben von „Phönixfeder“: 35/50/80 % ⇒ 35/50/70 %
  • Riven – Leben: 850 ⇒ 800
  • Riven – Angriffsschaden: 80 ⇒ 75
  • Riven – zusätzlicher Angriffsschaden von „Klinge der Dämmerung“: 90/100/120 % ⇒ 90/100/110 %
  • Riven – Schaden von „Klinge der Dämmerung“: 100/200/500 ⇒ 100/200/300
  • Yasuo – Angriffstempo: 0,95 ⇒ 0,9
  • Yasuo – Schaden von „Brennende Klinge“: 250/350/600 ⇒ 250/350/550
  • Yasuo – Kumulativer absoluter Schaden von „Brennende Klinge“: 25/35/60 ⇒ 25/35/55

Champions: Rang 4

Draven ist fast da, wo er sein sollte, also erwarten wir, dass diese kleine Verbesserung einen großen Einfluss darauf hat, dass Draven-Teams zu Draaaaven-Teams werden.

  • Draven – Angriffstempo: 0,75 ⇒ 0,8

Champions: Rang 5

1-Stern-Viego ist in Kämpfen des späten Spiels sehr wirkungsvoll, aber er übernimmt andere Champions zu leicht, zu oft und mit zu wenigen Gegenständen oder aktiven Attributen. Diese Änderung verringert seinen Schaden erheblich, sodass er ein gewisses Engagement braucht, um zuverlässig Einheiten zu stehlen. Auch ohne Gegenstände ist Viego immer noch die starke Massenkontrolle-Einheit, die du kennst und liebst/hasst, aber wenn er dein Herz oder das eines gegnerischen Champions erobern soll, musst du dich bemühen, ihn zu verstärken. Aber dein Einsatz wird sich auszahlen, denn jetzt werden die von ihm gestohlenen Champions mit langsamer abfallendem Leben mehr zu Kämpfen beitragen. 2-Sterne-Viego verursacht immer noch genug Schaden, um sein Ziel zu korrumpieren, aber er wird dafür etwas mehr Zeit brauchen.

Seit ihrer Veröffentlichung wirkte Gwen eher mittelmäßig. Wir geben ihren drei schnellen Schnitten zusätzlichen Grundschaden, denn dreifach genäht hält besser.

Kayle ist bereit, ganz groß rauszukommen.
  • Gwen – Schaden von „Scherensprung“: 100/150/1.777 ⇒ 125/200/2.222
  • Heimerdinger – Angriffstempo: 0,75 ⇒ 0,7
  • Heimerdinger – Gesamtmana, abgeschwächt: 0/140 ⇒ 0/160
  • Kayle – Leben: 650 ⇒ 800
  • Kayle – Angriffstempo: 1,1 ⇒ 1,15
  • Viego – Schadenserhöhung pro Sekunde von „Verfügung des Herrschers“: 100 % ⇒ 50 %
  • Viego – Schaden von „Verfügung des Herrschers“: 180/300/1.500 ⇒ 180/360/2.000
  • Viego – Lebensverfall des gestohlenen Champions von „Verfügung des Herrschers“: 15/7/0 % ⇒ 10/5/0 %

Gegenstände

Wir geben „Riesenschlächter“ eine allgemeine Verbesserung, um ihn in vielen Situation stärker zu machen. Das erhöht auch den Bekanntheitsgrad des TFT-E-Sports.
  • Riesenschlächter – Lebensgrenzwert für zusätzlichen Schaden: 1.750 ⇒ 1.600
  • Riesenschlächter – Schadensskalierung: 10 % ⇒ 20 %
  • Riesenschlächter – Hohe Schadensskalierung: 75 % ⇒ 70 %

Kleine Änderungen

Klein, wie meine Chance auf den 8. Platz.

Attribute

Bei sorgfältiger Planung haben 2 Abscheulichkeiten zeitweise die Frankenstein-Enthusiasten überflügelt, die die vollen 5 Abscheulichkeiten anstreben. Das war eine literarische Referenz für alle, die immer noch denken, Frankenstein sei der Name des Monsters, obwohl es eigentlich der Name des Autors ist.
  • Abscheulichkeit – Rüstung und Magieresistenz des Monstrums: 40/50/60 ⇒ 30/45/60
  • Abscheulichkeit – Grundangriffsschaden des Monstrums: 70/80/90 ⇒ 70/80/100
  • Abscheulichkeit – Angriffsschaden des Monstrums nach Sternenwertung: 7/8/9 ⇒ 7/8/10
  • Legionär – Angriffstempo: 25/65/120/250 ⇒ 25/75/135/250
  • Erlöst – Rüstung und Magieresistenz: 20/35/75 ⇒ 20/35/70

Champions: Rang 1

Eine kleine Verbesserung, die Vayne interessieren sollte.
  • Vayne – Angriffsschaden: 35 ⇒ 40
  • Ziggs – Schaden von „Arkane Bombe“: 250/375/525 ⇒ 250/375/550

Champions: Rang 2

  • Kennen – Angriffstempo: 0,7 ⇒ 0,65
  • Pyke – Angriffstempo: 0,6 ⇒ 0,65
  • Sett – Leben: 750 ⇒ 800
  • Soraka – Angriffstempo: 0,6 ⇒ 0,65

Champions: Rang 3

  • Ashe – Leben: 550 ⇒ 600
  • Lux – Angriffstempo: 0,6 ⇒ 0,65
  • Miss Fortune – Schaden von „Kugelhagel“: 250/375/700 ⇒ 250/375/600
  • Nocturne – Grundschaden von „Kernschattenklingen“: 70/85/110 ⇒ 80/90/100

Champions: Rang 4

Wusstest du, dass Ornithophobie die Angst vor Vögeln ist? Nimm dich weiterhin vor Fiddle in Acht, wenn er den ein oder anderen Gegenstand hat.
  • Fiddlesticks – Schaden pro Sekunde von „Krähensturm“: 175/225/600 ⇒ 150/200/600
  • Karma – Schaden von „Seelenflackern“: 225/280/750 ⇒ 230/290/750
  • Vel’Koz – Gesamtmana, abgeschwächt: 0/80 ⇒ 0/90

Champions: Rang 5

Mit den Änderungen an den Wächtern schwächen wir Akshan vorsorglich ab, der davon profitieren wird, dass er jede Runde mit dem Wächter-Buff beginnt. Vorsorge ist besser als später einen zu mächtigen Akshan abschwächen zu müssen.

Wie Mortdogs erste von der Community geleitete Abschwächung stimmte die von Imkilroy geforderte Abschwächung von Volibear mit unseren Daten überein, die zeigten, dass der Champion die meisten anderen 5-Gold-Champions deutlich übertraf. Deshalb verpassen wir dem tausendfach durchbohrten Bären einen weiteren Pfeil in den Pelz.
  • Akshan – Angriffstempo: 1,1 ⇒ 1,0
  • Garen – Mana-Anpassung: 100/170 ⇒ 80/160
  • Garen – Schaden abhängig vom fehlenden Leben von „Siegreich“: 40 % ⇒ 50 %
  • Teemo – Fähigkeitsschaden von „Grausam“: 130/160/666 ⇒ 120/160/666
  • Teemos Attribut „Grausam“ wird jetzt schneller und verlässlicher aktiviert.
  • Teemos Attribut „Grausam“ kann jetzt mehr als einmal pro Kampf auftreten, wodurch Teemo sowohl den letzten gegnerischen Champion als auch den von ihm erzeugten Schlitzohr-Doppelgänger/Leerenbrut fressen kann.
  • Volibear – Leben: 1.100 ⇒ 1.000

Gegenstände

  • Steinpanzer des Dvarapala – Lebensregeneration durch den Lichtbonus: 2 % ⇒ 3 %
  • Steinpanzer des Dvarapala – Rüstung und Magieresistenz pro Ziel: 18 ⇒ 20
  • Hextech-Gunblade – Max. Schild durch überschüssige Heilung: 300 ⇒ 400

Benutzeroberfläche

Wir verlegen deinen TFT-Spielverlauf in einen besser zugänglichen Reiter im Client, zusätzlich zu seiner alten Position in deinem Profil. Nun kannst du an mehreren Orten mit deinen Siegen angeben! Keine 8. Plätze!
  • Der Spielverlauf hat jetzt einen Reiter im TFT-Portal neben deinem Kampfpass.

Fehlerbehebungen

  • Verwirrtes Blümchen: In Iverns Kurzinfo wird jetzt der Schaden und die Betäubungsdauer von „Blümchen!“ angezeigt.
  • Eieiei: Wir haben einen Fehler behoben, durch den das Ei von Drakonisch (3) bei Runde 3 1 Gold zu viel hinterließ.
  • Ein Fall für Barmherzigkeit: Der Zaubervampir von „Kelch der Barmherzigkeit“ wirkt nicht länger mit verminderter Effektivität auf Fähigkeiten mit Flächenschaden.
  • Bis der Tod uns trennt: Aatrox heilt sich jetzt selbst, auch wenn das Ziel seiner Fähigkeit während der Animation stirbt.
  • Lass dir das nicht nehmen: Einheiten, die sowohl von „Gefrorenes Herz aus Gold“ als auch von einer anderen Verlangsamung des Angriffstempos betroffen sind, verlieren nun den Debuff „Gefrorenes Herz aus Gold“ wie vorgesehen, wenn sie dessen Wirkbereich verlassen.
  • Abgeschlossen: Lucians Fähigkeit wird nun wie vorgesehen von Lulus „Verwandeln“ unterbrochen.


  • In die Zwischenablage kopiert