/dev:
Vorsaison-Aktualisierung des Händlers

Pläne für die Händleroberfläche und die Aktualisierung der Symbole

/dev:AutorRiotScruffy
  • In die Zwischenablage kopiert

Hallo zusammen! Wir hoffen, dass dir die kurze Vorschau auf die Gameplay-Aktualisierungen für die Vorsaison im letzten „Riot Pls“-Beitrag gefallen hat. Während die Veröffentlichung auf der PBE immer näher rückt, möchten wir noch etwas genauer auf die Änderungen am Händler eingehen, die Safelocked erwähnt hat.

Händler-Aktualisierung

Bevor die Änderungen auf der PBE veröffentlicht werden, möchten wir noch über einige Details der Benutzeroberfläche des Händlers sprechen. Ich möchte mich bei BarackProbama, dem UX-Designer des Projekts, für die Ausarbeitung bedanken.

Die Seite mit den empfohlenen Gegenständen wurde komplett überarbeitet und an unser neues Empfehlungssystem angepasst. Dieses System berücksichtigt ein komplettes Set aus möglichen Gegenständen für deinen Champion, das auf den Daten von Spielern in den höchsten Klassen basiert, und empfiehlt dir anschließend passende Gegenstandsoptionen. Und so funktioniert das Ganze:

  1. Der Händler lädt alle Gegenstände, die dein Champion basierend auf den Gegenständen, die er aktuell besitzt, bauen könnte.

    Du spielst Caitlyn. Du hast Dorans Klinge und Heiltränke gekauft. As Nächstes baut Caitlyn am häufigsten Galeforce, Moloch-Schlächter oder Blutroter Schildbogen.

  2. Das System sieht sich die Werte des gegnerischen Teams während des Spiels wie den verursachten Schaden, die Massenkontrolle, die Heilung, die Resistenzen und mehr an. Anschließend zeigt dir der Händler „Gut gegen“-Empfehlungen an, die auf den Gegenständen basieren, die sich besonders gut eignen, um die einzelnen Gegner im jeweiligen Spiel zu kontern.

    Da du gegen Malphite spielst, der auf Rüstung setzt, ist Moloch-Schlächter besonders effektiv gegen ihn. Die gegnerische Akali ist eine Bedrohung, die hohe Schadensspitzen erreicht, was Blutroter Schildbogen zu einer guten Wahl macht.

  3. Der Händler zeigt dir diese Informationen an, du musst jedoch selbst entscheiden, welche Strategie sich für das jeweilige Spiel am besten eignet.

Anfangs (für die PBE und den ersten Patch der Vorsaison) werden wir selbst Gegenstandskombinationen in das System implementieren, sobald wir jedoch genug Daten aus dem Patch der Vorsaison gesammelt haben, werden wir damit beginnen, echte Spielerdaten in das Empfehlungssystem zu integrieren.

Preseason-All_opt.jpg

Auf der „Alle Gegenstände“-Seite findest du … alle Gegenstände. Wenn du die Art von Spieler bist, die ihre Ausrüstung in Echtzeit zusammenstellen will, dann bist du hier richtig. 


Die Seite hat ein paar Funktionen, die es wert sind, erwähnt zu werden:

  • Mehrere Reiter, dank denen du die Gegenstände anhand der Klassen sortieren kannst, die sie normalerweise benutzen. Wenn du also beispielsweise einen Tank spielst, dann findest du alles Nötige im Tank-Reiter.
  • Ein „Beliebt“-Filter, dank dem du auf die Daten des Empfehlungssystems zurückgreifen kannst, um dir nur die Gegenstände anzeigen zu lassen, die von deinem Charakter am häufigsten gekauft werden. (Wenn du den Filter deaktivierst, werden diese Gegenstände weiterhin durch einen Stern hervorgehoben.)
  • Die Gegenstände werden durch ihre Seltenheit getrennt. Anstatt die Gegenstände nach ihrem Preis zu sortieren, wie das aktuell der Fall ist, werden dir alle normalen & Startgegenstände an einem Ort angezeigt. Das Gleiche gilt für deine mythischen und legendären Gegenstände.
  • Anfangs wird es auf der PBE noch keine Wertefilter geben, wir werden sie aber mit einer späteren PBE-Aktualisierung nachreichen und sicherstellen, dass sie für den Vorsaison-Patch bereit sind.

Zu einem späteren Zeitpunkt werden wir auf der PBE eine neue Gegenstandsset-Seite veröffentlichen (rechtzeitig zum Beginn der Vorsaison), die über alle Funktionen verfügen wird, die du bereits kennst. Das System wird sowohl benutzerdefinierte Gegenstandssets als auch Anwendungen von Drittanbietern, die dynamische Sets für deinen Champion laden, unterstützen.

Zusätzlich zu diesen Seiten führen wir Schnellkauf-Seitenleisten ein. Diese Seitenleisten erscheinen sowohl auf der „Empfohlene Gegenstände“- als auch auf der „Alle Gegenstände“-Anzeige und bieten dir Zugriff auf häufig gekaufte Gegenstände wie Tränke, Elixiere, Augen und Stiefel. Jetzt hast du keine Ausrede mehr, keine magischen Augen zu kaufen, weil sie in Zukunft immer sichtbar sein werden.

Aktualisierung der Gegenstandssymbole

Ein wichtiger Teil der Überarbeitung der Gegenstände ist die Aktualisierung aller Symbole, ganz egal, ob es sich dabei um komplette Neugestaltungen von 10 Jahre alten Symbolen oder leichte Anpassungen für moderne Neuzugänge handelt. Mit diesen Aktualisierungen verfolgen wir gleich mehrere Ziele:

  • Lesbarkeit: Das ist unser wichtigste Ziel. Jedes Symbol muss eine einzigartige Silhouette und eine eigene Farbpalette haben, damit es beim Händler, im Inventar, auf der Punkteanzeige und an anderen Orten, an denen es erscheint, sofort wiedererkennbar ist. Du solltest jedoch nicht damit rechnen, detailreiche Einzelheiten zu finden, wenn du diese Symbole auf die Größe eines Bildschirmhintergrunds hochskalierst. Wir brauchen klare visuelle Elemente in kleinen Größen, die die Klarheit des Gameplays fördern.
  • Übereinstimmung mit dem Gameplay: Wir wollen, dass das Symbol und die Thematik die Werte und das Gameplay eines Gegenstands vermitteln. Die Spieler sollen in der Lage sein, durch das Symbol eine Vorstellung vom Gameplay-Effekt des Gegenstands zu erhalten. Wir probieren gerade verschiedene Techniken aus, um dieses Ziel zu erreichen. So haben wir die Symbole beispielsweise um die Thematik der jeweiligen Klasse erweitert (Bögen für Schützen, schwere Rüstungen für Tanks usw.). Außerdem versuchen wir, die Farben des Symbols an die Farben seiner Hauptwerte anzupassen. Das funktioniert zwar gut, wir dürfen diese Technik jedoch nicht zu häufig einsetzen, da sonst alle Gegenständen mit Angriffsschaden dieselbe Farbe haben.
  • Qualität der Kunst: Viele der existierenden Gegenstandssymbole sind so alt wie LoL selbst und wurden im Jahr 2009 entwickelt. Unser Kunstteam hat unsere Kunstwerke und unseren Kunststil im Laufe der Zeit stark verfeinert und weiterentwickelt. Wir wollen jeden Gegenstand mit einem detaillierteren und schöneren Rendering zum Leben erwecken.
  • Vertrautheit: Gute Änderungen sind zwar gut, wir wollen aber nichts verändern nur um des Veränderns Willen. Wir hoffen, dass die Spieler, die sich an die alten Silhouetten und Farben gewöhnt haben, jedes neue Symbol sofort erkennt.
  • Thematik und IP: Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um die mächtigen Gegenstände in die Geschichte von Runeterra zu integrieren – und sie manchmal sogar weiter voranzutreiben.

Mit diesen Zielen im Hinterkopf brauchen einige unserer bestehenden Gegenstände nur kleine Anpassungen, während wir andere umfangreich überarbeiten oder sogar komplett neu gestalten müssen. Hier sind ein paar Vorher-Nachher-Beispiele:

Preseason-Warmogs_BeforeAfter_opt.jpg Preseason_Nashors_BeforeAfter.png Preseason-Zeal_BeforeAfter_opt.jpg

Die Vorsaison kommt auf die PBE

Wenn alles gut läuft, werden wir alle Inhalte der Vorsaison in weniger als zwei Wochen auf der PBE veröffentlichen! Dann kannst du dir alle neuen Gegenstände, den Händler und andere Änderungen für die Vorsaison anschauen und damit herumspielen. Die PBE ist jedoch ein Ort für unfertige Produkte, weshalb wir sehr genau auf dein Feedback achten und alle nötigen Änderungen vornehmen werden, bevor die Vorsaison im November beginnt.

Danke, dass du unser Spiel spielst. Pass auf dich auf.

Scruffy




  • In die Zwischenablage kopiert